BildKinderfrauen

Alle Kindertagespflegepersonen, die die Grundqualifizierung von 160 Unterrichtseinheiten bzw. 300 Unterrichtseinheiten abgeschlossen haben, müssen ab dem Jahr 2022 pro Jahr 20 Unterrichtseinheiten an Fortbildungen absolvieren.

Damit Sie einen Überblick über Ihre Unterrichtseinheiten im laufenden Jahr haben, ist bei jeder Veranstaltung die Anzahl der Unterrichtseinheiten angegeben.

Die Teilnahmegebühren werden auf Antrag vom Landratsamt, Abteilung Jugend erstattet.

Legende:

Verfügbarkeit: Veranstaltung ausgebucht   Veranstaltung ausgebucht

Verfügbarkeit: auf Warteliste   auf Warteliste

Verfügbarkeit: freie Plätze vorhanden   freie Plätze vorhanden

 

Vorbereitungsseminare für Fachkräfte

Hier geht's zu den Vorbereitungsseminaren für Fachkräfte!

Fortbildungen zum Thema "Kinderschutz"

Insgesamt müssen ab 2022 alle Tagespflegepersonen im Laufe von fünf Jahren 20 Unterrichtseinheiten (UE) zum Thema Kinderschutz besuchen. Die verpflichtenden drei Fortbildungen (Kinderschutz 1 und 2 und 3) (insgesamt 17 UE) finden Sie hier zuerst.

Nachfolgend finden Sie unsere restlichen EInzelveranstaltungen. Unter diesen befinden sich weitere Veranstaltungen zum Thema Kinderschutz, mit welchen Sie die notwendigen 20 UE für den Themenkomplex erreichen können.

 

RESTLICHE EINZELVERANSTALTUNGEN

Das Entwicklungsgespräch in der Kindertagespflege

WH 2018 und 2019

 

Das Entwicklungsgespräch ist ein wichtiger Bestandteil der Kindertagespflege, es steht für Qualität und wird bereits beim Vertragsabschluss festgelegt:

»Die Eltern und die Tagesmutter sollten sich in regelmäßigen Abständen zusammensetzen, um sich über das Tagespflegeverhältnis und die Entwicklung auszutauschen. Zur  partnerschaftlichen Zusammenarbeit und regelmäßigem Austausch wird folgendes vereinbart  …«
(Auszug aus dem Tagespflegevertrag)

Aber: Wie gestalte ich ein sogenanntes Entwicklungsgespräch? Wie bereite ich mich als Tagespflegeperson darauf vor? Welche Aspekte sind unverzichtbar?

In diesem Seminar erhalten Sie einen Leitfaden und unterschiedliches „Handwerkszeug“, damit Sie für diese Gespräche gut gerüstet sind.

Zwischen den beiden Terminen haben Sie die Möglichkeit, Ihre neu erworbenen Kenntnisse gleich in die Praxis umzusetzen. Beim zweiten Treffen können Sie Ihre Erfahrungen austauschen und weitere Fragen diskutieren. 

Freitag
Mittwoch
Neuer Termin: 23. Sep. 2022
Neuer Termin: 30. Nov. 2022

16.30 – 20.00 Uhr
19.30 – 21.45 Uhr
Leitung: Judith Schweickhardt, Dipl. Pädagogin (7 UE)
Kosten: Diese Veranstaltung ist kostenlos.                                                                                 
Ort: Tageselternverein, Wilhelmstraße 14, 72074 Tübingen
Verfügbarkeit: freie Plätze vorhanden   
online Anmeldung SEPA-Lastschriftmandat

THEMENKOMPLEX „Kinderschutz“

Kinder sind die Experten

Von Beziehungssicherheit zu Resilienz

Kinder mögen Situationen, die möglichst sicher für sie sind und ihnen viel Freiraum erlauben. Beziehungsorientiertes Fragen an das Kind helfen, genau dafür zu sorgen. Nähe und Distanz, jetzt oder später, so und nicht anders – all das „dirigiert“ und bestimmt in der jeweiligen Situation das Kind. Dabei werden wir Erwachsenen (Tagespflegepersonen und Eltern) auf den Prüfstein gestellt: Ist unsere Art der Kommunikation glaubwürdig? Ist die Art, ein sicheres Umfeld zu gestalten, glaubwürdig? Sind wir als Personen glaubwürdig? Auch hierüber entscheiden nicht wir. Wir merken aber daran, wie offen und neugierig ein Kind sich einlassen und sich in seine Aktivitäten vertiefen kann, ob alles für es stimmt. Kindliche Spontanreaktionen, Reaktionsmuster und Bedürfnisse bilden eine Einheit. Unsere Sensibilisierung dafür stärkt das Kind nachhaltig. Seine Grunderfahrung der Selbstwirksamkeit leitet sich aus Erlebnissen ab, in denen es Wohlgefühl, Spaß und Selbststeuerung haben kann. Dafür können wir als „Kind-Begleiter:innen“ etwas tun! Das Seminar zeigt unterschiedliche Möglichkeiten der kindgerechten Förderung von Resilienz (Widerstandsfähigkeit) auf und bietet praktische Impulse zu ihrer Umsetzung.

BITTE MITBRINGEN: Malutensilien (Filzstifte, Wachsmalstifte oder Ähnliches).

Samstag 3. Dezember 2022 9.00 – 17.00 Uhr
Leitung: Friedgard Blob, Dipl. Psychologin (9 UE)
Kosten: 45 Euro, für Nichtmitglieder 49,50 Euro                                                                         
Ort: Tageselternverein, Wilhelmstraße 14, 72074 Tübingen
Verfügbarkeit: auf Warteliste   
online Anmeldung SEPA-Lastschriftmandat
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.