BildTagesmuetter

Der Höhepunkt des Festes im Landratsamt am Freitag, den 16. November war zweifelsfrei die Würdigung der langjährig aktiven Tagesmütter. Herr Landrat Walter überreichte „unseren“ Tagesmüttern, die bereits zwischen 39 und über 15 Jahre ihren Beruf ausüben, eine Blume und ein Buchgeschenk. Mit sehr persönlichen Worten würdigte er diesen enormen Einsatz  für die Kinder, die Eltern und die Betreuungsform Kindertagespflege .

Die TeilnehmerInnen des Podiums – Claudia Maas, Kinderfrau, Lena Neurauter, Tagesmutter, Herr Landrat Walter, Bürgermeister Steffen Heß aus Gomaringen und Annette Geist vom Tageselternverein  –  diskutierten über das bisher für die Kindertagespflege Erreichte, aber auch über Anliegen/Wünsche für die Zukunft, um die Betreuungsform noch attraktiver zu gestalten.

Die bereits seit 25 Jahren bestehende Kooperationsbeziehung zwischen dem Landkreis und dem Tageselternverein bildet die Grundlage für die gute Qualität der Kindertagespflege im Landkreis Tübingen.